m

Präsentiert von:

 



Präsentiert von:



21. August 2005

Großes Feuerwerksspektakel auf der Landesgartenschau

 
Programm
 
 
 
   
An- und Abreise
 
 
 
 
 
   
Information
  News
 
 
 
 
 
Reservierungen
 
 
Service
  Presseservice
  Impressum
 
 
 
 
 
 

An-/Abreise mit dem Bus

Die KWS setzt am 21.08.05 zahlreiche Sonderbusse ein. Ihre Eintrittskarte gilt ab 14 Uhr gleichzeitig als kostenloses Busticket im Stadtgebiet Leverkusen für alle Linien der KWS. Endstation für alle anfahrenden Busse ist der Busbahnhof Wiesdorf. Von dort aus müssen Sie zu Fuß durch die Fußgängerzone über die Hauptsraße bis zum Laga Gelände gehen. Auch die Rückfahrt mit dem Bus ist nur ab dem Busbahnhof Wiesdorf möglich. Alle anderen Haltestellen in Wiesdorf werden in der Nacht nicht angefahren, da die Verkehrssperrungen in der Wiesdorfer Innnenstadt auch für Busse gelten.

Wichtiger Hinweis: Da die Buskapazitäten begrenzt sind, müssen Sie mit erheblichen Wartezeiten von ca. 1 bis 1,5 Std. am Busbahnhof bei der Abreise rechnen. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis. Die KWS wird alles in Ihren Möglichkeiten stehende tun, um Sie so zügig wie möglich an Ihr Ziel zu bringen. Die Busse werden bis  3 Uhr morgens (22.08.05) vom Wiesdorfer Busbahnhof abfahren.

 
Wiesdorfer Busbahnhof
 

Liebe wupsi-Kunden,

die Veranstaltung „Leverkusener Feuerzauber 2005“ gilt jetzt schon als „der größte Wandertag in der Geschichte unserer Stadt“.

Am 21.8.2005 wird in Leverkusen Ausnahmezustand sein! Rund 50.000 Besucher werden zum Feuerzauber anlässlich des 75 jährigen Stadtjubiläums erwartet, von denen ein großer Teil das ab ca. 17:00 Uhr mit Zusatzfahrten verstärkte Sonntags-Angebot der wupsi nutzen wird. Ihre Eintrittskarte gilt dann als Fahrschein.

Endstation für alle anfahrenden Busse ist ab 17:00 Uhr der Busbahnhof Wiesdorf. Von dort aus müssen Sie zu Fuß durch die Fußgängerzone über die Hauptstraße bis zum Laga Gelände gehen.

Angesichts der großen Menschenmengen, die nach der Veranstaltung voraussichtlich zur gleichen Zeit den Heimweg antreten werden, stellt die Organisation der Rückfahrten für uns eine besondere Herausforderung dar.

Natürlich setzen wir uns dafür ein, um einen bestmöglichen und reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, trotzdem sind wir an diesem Abend auf Ihre Unterstützung angewiesen. Bitte bringen Sie Geduld mit, wenn sich Ihre Heimfahrt verzögert. Wir tun Alles, um Sie schnell und sicher nach Hause zu bringen.

Hierfür wurden folgende Regelungen getroffen:

  • Nach der Veranstaltung ist der Busbahnhof in Leverkusen Mitte der einzige zentrale Anlaufpunkt, von dem aus die Zusatzwagen der wupsi in alle Stadtteile Leverkusens ausschwärmen. (Alle anderen Haltestellen in Wiesdorf werden in der Nacht nicht angefahren, da die Verkehrssperrungen in der Wiesdorfer Innnenstadt auch für Busse gelten.)
  • Die Zusatzwagen werden nach Bedarf am jeweiligen Bussteig eingesetzt. Es ist daher wichtig, dass Sie sich am Busbahnhof an „Ihrem“ Abfahrtpunkt aufstellen.
  • Unsere Fahrzeuge sind bis ca. 3:00 Uhr im Einsatz und bringen Sie auch bei längerer Wartezeit gewiss nach Hause. 

Da das Veranstaltungsgelände großräumig vom Verkehr freigehalten wird, sind Umleitungen für unsere Linien vorgesehen:

  • Linie 208 fährt bis ca. 17:00 Uhr nicht zur Rheinallee, sondern bis zum Haupteingang Landesgartenschau und ab ca. 17:00 Uhr bis Leverkusen – Mitte.
  • Die Linien von und nach Rheindorf fahren ab ca. 17:00 Uhr statt über Wöhlerstraße und Landesgartenschau dann über Europaring und Olof-Palme-Straße.
  • Linie 239 in Richtung Burscheid startet ausnahmsweise vom Bussteig 3B in Leverkusen Mitte.

Gute Fahrt und einen schönen Feuerzauber wünscht Ihnen

Ihre wupsi

Anklicken zum Vergrößern

 
© 2004 Veranstaltungsbüro Werner Nolden, Stand: 02.06.2009 
Leverkusener-Feuerzauber@gmx.de

News

23.05.2009
Das nächste Stadtfest findet vom 22.-24. Mai 2010 statt.
-------------------------------
 
-------------------------------